Nachrichten

September 2021

Waehrend der dritten Welle im afrikanischen Winter gab es in Namibia die hoechsten Infektionszahlen und die meisten Todesfaelle seit Beginn der Pandemie. Die Schulen wurden Ende Juni geschlossen und erst Anfang August wieder geoeffnet.

Eine kleine Freude in Form einer neuen Spielhuette hat die Kinder erwartet, und sie haben sie direkt mit grossem Eifer eingerichtet. 

 

Read More

Januar 2021

In Namibia wird die Grundschule mit dem 7. Schuljahr abgeschlossen. Jedes Jahr findet ein grosses Abschluss-Fest statt, eine schoene Gelegenheit fuer die Schueler, sich von ihren Klassenkameraden zu verabschieden, da sie sich danach auf Highschools im ganzen Land verteilen.

Auch in diesem speziellen Jahr fand zum Abschluss des Schuljahres eine Weihnachtsfeier auf Siama statt, den Umstaenden angepasst mit einem traditionellen Braii auf der Terrasse. Als Weihnachtsgeschenk bekamen die Kinder ein neues Trampolin. Es war ein rundum gelungener Nachmittag!

Read More

November 2020

Welch ein herber Rueckschlag!
Da hatten wir uns so gut auf die Oeffnung der restlichen Schulklassen am 3. August vorbereitet, aber am Freitag wurde nicht nur die Verlaengerung des Lockdowns verkuendet, sondern auch die landesweite Schliessung aller Schulen fuer die naechsten vier Wochen angeordnet! Unser Angebot, den Fernunterricht fuer die Kinder hier anzubieten, bleibt natuerlich bestehen, aber viele Eltern sind durch die staendigen neuen Bestimmungen verunsichert und haben ihre Kinder lieber bei sich…

Ein Licht am Ende des Tunnels! Am 7. September haben die Schulen wieder stufenweise geoeffnet. Als Erstes durften die „Grossen“ aus der 7. Klasse wiederkommen. Mittlerweile sind alle Schulklassen offen, allerdings hat die OPS momentan fuer mehrere Tage geschlossen, da zwei Schueler positiv getestet wurden und die Raeumlichkeiten desinfiziert werden muessen. Dies passiert landesweit immer wieder, da die Infektionszahlen aber allgemein zurueckgehen, schauen wir mit Zuversicht in die Zukunft…

Read More

Juni 2020

In Namibia besteht in allen Schulen die Pflicht, eine Uniform zu tragen, die von Schule zu Schule differiert. Anfang dieses Schuljahres hat die Omaruru Primary School, die die Maedchen von Siama besuchen, ihre Schuluniform gewechselt, sodass fuer alle neue genaeht werden mussten….Nach vielen Anproben ist hier das Resultat.

Auch in Namibia hat sich das Leben durch Covid 19 grundlegend geaendert. Nachdem der erste Fall aufgetreten ist, sind die Schulen am 16. Maerz geschlossen worden, bzw. die Winterferien zunaechst vorgezogen worden. Alle Kinder mussten zurueck in ihre Familien. Am 28. Maerz wurde der landesweite „lockdown“ ausgerufen, der auch Reisebeschraenkungen beinhaltet und bis zum 5. Mai verlaengert wurde. Zwar wurden die Schulen am 20. April wieder offiziell geoeffnet – das bedeutet aber nur, dass die Lehrer ein Programm fuer „electronic learning“ und „distance learning“ vorbereiten sollen. Am 5. Mai ist Namibia in die 2. Phase des Lockdowns eingetreten, was hauptaechlich die Aufhebung der Reisebeschraenkung im Inland und die Oeffnung verschiedener Geschaefte bedeutet.Die Schulen bleiben weiterhin geschlossen, und die Schueler sollen im Fernunterricht lernen. Da viele Familien auf Grund der Einkommensverluste unter grossem finanziellen Druck stehen und auch die Bedingungen fuer einen geregelten Fernunterricht nicht ueberall gegeben sind, haben wir angeboten, die Kinder in Notlagen wieder aufzunehmen und sie bei uns zu unterrichten. Etwa die Haelfte der Kinder sind jetzt wieder auf Siama….

Read More

Januar 2020

An einem der ersten Freitage dieses Trimesters fand in der Omaruru Primary School die Wahl zur „Miss OPS“ statt. Neben dem obligatorischen catwalk gab es auch einige Tanzeinlagen. Das alles war ein Riesenspass für die Kinder…

Auch am Ende dieses Schuljahres haben einige der Maedchen anlaesslich der Preisverleihung in der Schule Auszeichnungen fuer ihre Leistungen erhalten. Weiter so!

Christmas Party at Omaruru Restcamp! Es gab Pizza und Eiscreme, die Kinder konnten sich auf dem Spielplatz austoben und zur Abkuehlung in den Pool springen. Und natuerlich bekam jedes Maedchen ein Weihnachtsgeschenk…Rundum ein schoener Tag! Danke Renee und Albert!

Read More

September 2019

Waehrend der Wintertrimesters ist das Risiko von Krankheitsausbruechen hoeher als im Rest des Jahres. Diesmal war es eine Mumps-Epidemie, die die Schulen in Omaruru heimgesucht hat, und auch mehrere der Siama Maedchen erkrankten. In diesem Zusammenhang geht ein grosses Dankeschoen an die „Hilfsgruppe Eifel“, die seit vielen Jahren die medizinischen Kosten fuer die Kinder uebernimmt.

Nach den Winterferien wurden in der Schule die 10 Besten eines jeden Jahrgangs ausgezeichnet. Bei Klassengroessen von etwa 35 Schuelern ist das eine beachtliche Leistung und die Kinder, die eine solche Bescheinigung erhalten haben, koennen stolz auf sich sein. Gut gemacht!

Read More

Juni 2019

Nach jahrelangem intensiven Gebrauch ist das alte Trampolin buchstaeblich „in die Knie gegangen“. Nun haben wir ein neues erworben und die „Huepf-Truppe“ ist wieder voll Begeisterung in Aktion….

Dieser Sommer war sehr trocken und warm und deswegen gab es auch schonmal lecker Eis essen an einem heissen Nachmittag..

An einem der letzten Wochenenden vor den Winterferien fand im oertlichen Reiterverein ein „Children’s Fun Day“ statt, an dem auch die Kinder von Siama mit Begeisterung teilgenommen haben…..

Read More

Januar 2019

Am Ende jeden Schuljahres findet in der Schule eine Preisverleihung statt. Dabei werden Schueler mit hervorragenden Leistungen sowie solche, die einen besonderen Fortschritt in einem Fach gemacht haben, ausgezeichnet. Auch einge der Siama Maedchen waren unter den Gluecklichen, die ein Diplom und ein kleines Geschenk erhalten haben. Gut gemacht!

Kurz vor den Examen zum Jahresende fand in der Schule ein „Tag der Kulturen“ statt. Die Kinder durften in Tracht erscheinen, Stammestaenze wurden aufgefuehrt und traditionelle Gerichte zubereitet und verkoestigt.

Dieses Jahr fand die Weihnachtsfeier fuer die Maedchen im Kashana statt. Auf dem Menue standen Cheese- und Hamburger mit Pommes Frites und als Nachtisch lecker Eis. Danke an Renee und Albert, die das ermoeglicht haben! Nachdem alle die Sommerferien genossen haben, haben wir nun ein neues Schuljahr angefangen…

Read More

August 2018

Dieses Jahr hat Namibia die Winterzeit abgeschafft und um den Kindern den Schulweg im Dunkeln zu ersparen, beginnt der Unterricht in diesem Trimester erst um halb 8. Dennoch ist es nach den afrikanischen Winternaechten noch sehr kalt morgens und die Sonne ist nicht stark genug, um die Haeuser waehrend des Tages erwaermen. Das ist die Zeit des Jahres, wo die Kinder am haeufigsten krank werden und wir moechten dem Verein „Hilfsgruppe Eifel“ dafuer danken, dass er seit vielen Jahren die Kosten fuer den Arzt und die Medikamente uebernimmt.

Das Wintertrimester ist immer das ruhigste des Schuljahres und und die hauptsaechliche ausserschulische Aktivitaet ist Korbball zu trainieren und zu spielen. Es finden auch Wettbewerbe zwischen den verschiedenen Schulen in Omaruru statt. Wie man auf den Fotos sehen kann, haben die Maedchen eine sehr individuelle Art zu trainieren…..

Mitte August haben die Fruehjahrsferien begonnen. Die Maedchen werden Anfang September zurueckkommen, um voller Energie das letzte Trimester in Angriff zu nehmen.

Read More

Mai 2018

Mitte Januar kamen die Maedchen gut erholt aus den Sommerferien zurueck, viele von ihnen um einiges gewachsen. Es erwartete sie eine grosse Überraschung: ein neues Schwimmbad! Gluecklicherweise hat die Regensaison dieses Jahr später eingesetzt und so konnte es auch gebührend eingeweiht werden. Inzwischen sind die Temperaturen gesunken, vor allem nachts, und das Schwimmbad wurde mit einer Abdeckung winterfest gemacht. Aber im letzten Trimester dieses Schuljahres, das im September beginnt, faengt die Badesaison wieder an und alle freuen sich schon jetzt darauf!

Read More